Willkommen in Cape Coral

Cape Coral liegt im Südwesten Floridas, direkt am Golf von Mexiko. Die beiden Städte Cape Coral und Fort Myers werden durch den Caloosahatchee River getrennt, der in den Golf mündet. Cape Coral ist eine Lagunenstadt und wird aufgrund von ca. 640 km Wasserwegen auch das „Venedig Amerikas“ genannt. Von hier aus erreicht man die traumhaften Strände auf den vorgelagerten Inseln Sanibel und Captiva in ca. 30 Minuten mit dem Boot oder dem Auto. Fort Myers, die etwas lebhaftere Stadt, wird aufgrund ihrer ca. 24 km langen Palmenalle auch „City of Palms“ genannt. Hier hat man Abwechslungen unterschiedlichster Art und Fort Myers Beach bietet die Alternative zu den ruhigen Stränden der Inseln.

Die bequemen Non-Stop-Flüge mit der Air Berlin ab Düsseldorf nach Fort Myers International Airport in nur knapp 10 Stunden lassen den Südwesten Floridas fast zu einem „Nahziel“ werden. Desweiteren fliegen alle großen amerikanischen Fluggesellschaften regelmäßig von Deutschland nach Florida.. Sie erreichen Cape Coral in ca. 30 Minuten mit dem Auto vom International Airport.

Auf den vorgelagerten Inseln Sanibel und Captiva finden Sie 10 Km lange Sandstrände, die flach ins Wasser abfallen und sauberes klares Wasser bieten. Es gibt hier keine Algen, Felsen, Seeigel und Quallen. Hervorragend geeignet für den Urlaub mit Kindern. Flora und Fauna auf den Inseln sind einzigartig und laden zum Verweilen ein. Wer das etwas lebhaftere Strandleben bevorzugt, wird am Fort Myers Beach bestens bedient. Dazu gibt es natürlich zahlreiche andere Strände, die es zu entdecken gilt.